Ziele setzen

Setze Dir Ziele

Laut einer Studie der Universität Harvard, kannst Du viel mehr in deinem Leben erreichen, wenn du Dir Ziele setzt und diese aufschreibst. Wie genau das funktioniert? Wir haben es für Dich aufgeschrieben:

Ziele setzen

Wie im Newsletter angekündigt, werden wir hier eine Methode mit Dir teilen, nach der Ursula ihr eigenes Leben schon seit Jahren lebt. Sie ist nicht von Ursula selbst, sondern sie ist abgeleitet von einer Studie aus Harvard… vielleicht kennst Du diese Studie schon:

Die Harvard Studie

Im Jahr 1979 gab es an der berühmten Harvard Universität über den Zeitraum von 10 Jahren eine Untersuchung zum Werdegang von Absolventen. In dieser Studie wurde dokumentiert, dass 83 Prozent der Harvard-Abgänger keine konkreten Zielsetzungen hatten. 14 Prozent der Absolventen wollten sich klare Ziele setzen, hatten diese jedoch nicht schriftlich fixiert. Im Schnitt hatten diese Absolventen, 10 Jahre nach ihrem Abschluss, ein dreimal höheres Einkommen als ihre ehemaligen Kommilitonen aus der ersten Gruppe. 3 Prozent aller Harvard Absolventen hatten sich klare Ziele gesetzt und diese auch aufgeschrieben. Diese 3 Prozent hatten ein zehnmal höheres Einkommen als Gruppe eins.

Kurz zusammengefasst hat diese Harvard Studie bewiesen, dass Menschen, die ihre Ziele aufschreiben, auch ihre Wünsche und ihre Träume, erfolgreicher und auch sehr viel glücklicher sind als die, die es nicht tun. Die Auseinandersetzung mit den eigenen Wünschen und Vorstellungen und das schriftliche Festhalten wirken wie ein Mantra. Man verinnerlicht die Worte, sie dringen bis tief ins Unterbewusstsein. Und arbeiten dort für uns, auch wenn wir das vordergründig zunächst gar nicht unbedingt wahrnehmen.

Wir sind davon überzeugt, dass es funktioniert. Mache Dir Gedanken, was Du erreichen möchtest – beruflich, persönlich und emotional. Hast Du konkrete Vorstellungen von Deinem Leben?
Natürlich hat jeder Mensch ganz unterschiedliche Prioritäten. Du wirst sehen, dass es mit der Zeit immer einfacher wird und man auch immer schneller darin ist, seine Wünsche, Ziele und Träume genau zu definieren und sie aufzuschreiben. Ursulas Leben hat sich mit dieser Methode aus Harvard verbessert. Schritt für Schritt.

So geht es:

Schreibe Deine Ziele, Träume, Wünsche auf ein Blatt Papier. Falte es mit einer kleinen Zeremonie – egal was, Kerze anzünden, ein kleines Gebet, ein Lieblingslied oder einfach nur tief einatmen und ausatmen – zusammen und lege es dann an einen geschützten Ort. damit gibst Du Deine Wünsche symbolisch ab, an eine höhere Energie an die Du glaubst, an einen Gott/eine Göttin, auch an eine höhere Kraft. Wenn Dir das zu spirituell ist, kannst du natürlich auch einfach nur das Blatt so ablegen, dass Du es wieder findest. In drei Monaten holst Du es wieder heraus. Streiche dann ab, was Du schon erreicht hast, korrigiere, wenn nötig, eine Deiner Formulierungen, so dass sie noch genauer ist oder besser passt.

Dieses Ritual werden wir nun alle 3 Monate gemeinsam wiederholen und dabei Ziele ersetzen, welche wir schon erreicht haben.

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Comments ( 2 )

Doris Sylke

Liebe Miriam,
ich wünsche auch noch ein frohes und gesundes neues Jahr.🕊
Vielen Dank für diesen Blog, der mich sehr inspiriert, wie auch die vielen anderen seit ihr damit begonnen hattet. Oft sieht man selbst den Wald vor lauter Bäumen nicht und dann ist es gut, eine Quelle mit dem richtigen Fluss zu haben.
Herzliche Grüße
Sylke 🕊

    Miriam Rauh

    Danke Dir Sylke! Alles Liebe auch für Dich!
    Herzliche Grüße,
    Miriam

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Shopping cart

0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.