bed-bedroom-blanket-545012

Schlafzimmer gut – (fast) alles gut!

Glück, Gesundheit und guter Schlaf, das gehört einfach zusammen. Und für gesunden Schlaf braucht es eine gesunde Schlafumgebung – und ein gut gestaltetes Schlafzimmer. Auf die folgenden 9 Dinge solltest Du besonders achten:

 

Glück, Gesundheit und guter Schlaf, das gehört einfach zusammen. Und für gesunden Schlaf braucht es eine gesunde Schlafumgebung – und ein gut gestaltetes Schlafzimmer. Denn dieser ganz persönliche Raum ist wichtig. Eigentlich sogar wichtiger als Deine Küche. Wenn Du auf die folgenden 9 Dinge ganz besonders achtest, tust Du schon mal sehr viel für diesen Raum:

Teppiche

Wachst Du häufig heiser auf? Oder mit juckenden Augen und laufender Nase? Möglicherweise ist etwas in Deinem Schlafzimmer, auf das Du empfindlich reagierst. Vielleicht ist es Staub? Das geht übrigens den meisten Menschen so. Und es ist kaum möglich, völlig staubfrei zu wohnen. Aber man kann eine Menge dafür tun, möglichst wenig Staub in seiner direkten Schlafumgebung zu haben. Weiche Teppiche beispielsweise sind in Schlafzimmern eher ungünstig. Wenn Du nicht darauf verzichten magst, nimm einen kleinen Teppich, den Du gut ausklopfen kannst, anstatt einen großen, auf dem vielleicht sogar das Bett steht.

Knallige Farben

Leuchtende Farben sind toll und machen gute Laune. Im Schlafzimmer sind sie eher kontra-produktiv. Viel besser sind erdige Töne oder auch verschiedene sanfte Blau-Schattierungen. Keine Bange, langweilig werden muss es trotzdem nicht: Mit kleineren Elementen in fröhlichen Farben kannst Du wunderbar spielen und Farbtupfer als Akzente setzen.

Durchscheinende Vorhänge

Ist es nicht schön, wenn das Sonnenlicht zart durch flatternde Stoffbahnen scheint? Ja! Im Wohnzimmer! Im Schlafzimmer lassen solche Stoffe auch das Licht von Straßenlaternen, Autoscheinwerfern oder Leuchtreklamen durch. Und im Sommer schon ab etwa 4.30 Uhr das Tageslicht. Wenn Du Deinen Stoffwechsel nicht synchron mit Lerchen oder Hühnern aktivieren willst, solltest Du für Dein Schlafzimmer lieber dickere Vorhänge wählen. Mit denen lässt Du mehr vom Alltag draußen von Dir fern und hast selbst in der Hand, wann Dein Tag beginnt.

Ironie & Sarkasmus

Auch wenn es zur Zeit modern sein mag, überall in den Wohnungen Kunstdrucke mit Sarkastischen oder zynischen Motiven zu verteilen – im Schlafzimmer haben sie nichts verloren. Dieser Raum sollte ganz und gar eine Wohlfühl-Atmosphäre verströmen. Die überträgt sich nämlich auf Dich und das viele Stunden, über die ganze Nacht.

Smartphones

Alle wissen es, kaum einer macht’s. Dabei wäre der Effekt riesig! Das Licht unserer Smartphones sorgt dafür, dass wir abends länger brauchen, um zur Ruhe zu kommen – und schlechter Schlafen. Ein Buch zu lesen oder in einer Zeitschrift zu blättern, entspannt viel mehr. Und stell Dir vor, in welche Richtung sich eine Beziehung entwickelt, in der beide jeden Abend auf ihre Displays starren und Nachrichten dritter beantworten, anstatt miteinander zu reden oder sich in den Arm zu nehmen… eben.

Der Platz des Bettes

Ob man jetzt an Feng Shui glaubt, oder nicht – sicher ist, dass wir Menschen uns, und das stammt noch aus den Anfängen unserer Entstehungsgeschichte, eine Anspannung fühlen, wenn wir im Rücken eine Tür oder ein Fenster haben. Beruhigend wirken soll hingegen, wenn wir die Tür von unserem Bett aus sehen. In China geht man dabei allerdings noch einen Schritt weiter: Die Füße des Schlafenden dürfen in chinesischen Schlafzimmern nicht auf einer Linie mit der Tür sein. Ob man dann wirklich noch besser schläft? Einen Versuch ist es sicher wert.

Haustiere

Dein Schlafzimmer ist so gut wie staubfrei, aber Deine Nase läuft trotzdem jeden Morgen? Möglicherweise reagierst Du auf Deine Katze oder Deinen Hund. Wenn sie nicht im gleichen Raum schlafen wie Du, ist es für Deinen Schlaf besser. Wenn Du gar nicht darauf verzichten magst, kann eine Luftwäsche, ein Gerät, dass die Raumluft in Deinem Zimmer filtert und reinigt, eine echte Hilfe sein.

Viele kleine Accessoires

Weniger ist mehr, das gilt im Schlafzimmer ganz besonders. Viele kleine Accessoires sind vielleicht hübsch anzusehen, aber schwerer staubarm zu halten und sie lenken zu sehr ab. Für Dein Schlafzimmer solltest Du lieber wenige Dekoobjekte und Möbel wählen, die dürfen dafür ruhig etwas größer sein!

Fernseher

Mit dem Licht von Fernsehern verhält es sich so, wie mit Handy Licht. Es hat eine Frequenz, die uns daran hindert, zu entspannen und zur Ruhe zu kommen. Das mag ja tagsüber ganz angehen und erwünscht sein, abends ist es ungünstig. Wenn Du gar nicht auf den einen oder anderen Filme-im-Bett-sehen-Abend oder auch Tag verzichten magst, lohnt es sich vielleicht, über die Investition in eine Leinwand mit Projektor nachzudenken. Die kannst Du nach Benutzung einfach wieder aus Deinem Blickfeld räumen und verstauen.

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Comments ( 6 )

paminor

Hallo Zusammen!
Ist es möglich alle Rezepte für die Smoothies irgendwo in einer Rezepte-Sammlung nachzulesen, oder könnte ich mir die Rezepte zusenden lassen? Leider habe ich die vergangenen Newsletter nicht abgespeichert und würde gerne die Rezepte der Smoothies und Bowls haben.

Würde mich über eine Antwort sehr freuen , vielen Dank

    Divine Flower

    Wir haben Dir die Antwort zu Deiner Frage per Mail geschickt! <3

Jutta Jantos

Danke für die vielen schönen Tips und Gedanken für die schönen Smoothies und die tollen Ketten und eben alles andere. Ich habe einen Vorschlag für die neue Kette mit den Amethysten. GOD S AMATHY find ich auch schön. Mal schauen was für ein schöner Name nach allen Einsendungen ausgewählt wird. Schöne Zeit für deinen neuen Film beim drehen und sei von Gott gesegnet. Viele Grüße von mir♥️

    Divine Flower

    Danke Jutta! Herzliche Grüße an Dich vom Divine Flower Team <3

ruth.wilhelmy

Hallo zusammen,

würde mich auch sehr über die voran gegangenen Smoothie – und Bowl Rezepte freuen. Passen so gut zu den Jahreszeiten. Vielen Dank.

Vielleicht auch eine schöne Idee für euren nächsten Kalender? Immer wieder mal ein Smoothie Rezept zwischen schalten.

Zur Amethyst Kette fällt mir “purple healing star” ein. Wunderschöne Idee mit dem Amethyst.

Herzliche Grüße aus den Alpen

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Shopping cart

0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.