aloe-4529704_1280

Hausmittel nach dem Sonnen

Zu Sonnenbrand sollten wir es gar nicht erst kommen lassen, klar. Aber wenn es doch passiert ist, hilft Theorie nicht mehr viel – dann ist schnelles Handeln gefragt! Wir haben ein paar Hausmittel für Dich aufgeschrieben, die bei einem leichten Sonnenbrand Linderung verschaffen können. 

Tausendmal gehört, tausend Mal ist nix passiert – und dann passiert es doch: Die Haut juckt, spannt und hat sich gerötet? Dann warst Du vermutlich etwas zu lange in der Sonne. Mit Dir selbst zu schimpfen, hilft nichts, jetzt brauchst Du schnelle Hilfe für Deine Haut! Diese natürlichen Hausmittel sind eine Wohltat nach einem sonnigen Tag:

Kälte

Wo zu viel Hitze war, kann Kälte helfen! Nimm ein Thermalwasserspray und fächele dann Luft über die benetzten Stellen, der Verdunstungseffekt sorgt für Erfrischung. Wunderbar kühlend wirkt auch ein feuchtes Tuch aus dem Kühlschrank, das Du auf die gerötete, heiße Stelle legst. Noch ein Tipp: Bewahre im Sommer Deine Gesichtscreme im Kühlschrank auf. Ein herrliches Gefühl, nicht nur nach viel Sonne!

Aloe Vera

Der geleeartige Pflanzensaft der Aloe kühlt und er hat sogar entzündungshemmende Eigenschaften. Das liegt an den antioxidativ wirkenden Inhaltsstoffen der Aloe Vera, insbesondere einem antioxidativ wirkendes Protein namens Metallothionein. Zudem ist Aloe Vera hydratisierend und versorgt Deine Haut mit viel Feuchtigkeit, die sie nach einem Tag in der Sonne braucht! Reine, natürliche Aloe Vera ohne Duft- oder andere Zusatzstoffe ist am besten.

Haferflocken

Haferflocken sind ein tolles Frühstück – aber wusstest Du, dass die entzündungshemmenden Eigenschaften von Hafer auch Deiner Haut helfen? Sie lindern Hauttrockenheit, Juckreiz und wirken bei schuppiger Haut besänftigend. Manche schwören auf ein warmes Bad mit Haferflocken – nimm im Anschluss Kokos- oder Mandelöl, um Deine Haut mit wichtigen Fetten zu versorgen.

Manuka Honig

Manuka Honig gehört zu den Top-Superfoods und gilt quasi als Allheilmittel. Tatsächlich soll die Kombination seiner Inhaltsstoffe entzündungshemmende Eigenschaften haben und auch die Wundheilung unterstützen! Trage ihn wie eine Maske auf und lasse ihn ein paar Minuten einwirken.

Grüner Tee

Die Gerbstoffe im grünen Tee wirken adstringierend, sie ziehen die Poren zusammen! Als Wirkstoff in Deiner Gesichts- und Körperpflege träft grüner Tee dazu bei, Rötungen und Schwellungen zu reduzieren und er wirkt auch hautberuhigend: Grüner Tee hat entzündungshemmende Eigenschaften.

Last but not least

Mit einem Sonnenbrand ist nicht zu spaßen! Ist die Verbrennung stärker oder betrifft sie eine größere Fläche (als Faustregel: Alles, was größer als Deine Handfläche ist, ist GROSS!) solltest Du sie einem Arzt vorstellen.

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Shopping cart

0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.